AGB
lenyway.de
SORTIMENT

lenyway.de
AGB von lenyway.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma lenyway (www.lenyway.de)

  1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind von Seiten der Unternehmung lenyway Inh. Marlen Schmid, im Folgenden lenyway genannt, Grundlage der Geschäftsbeziehungen zu allen Kunden und/oder Lieferanten.
Mit der Begründung der Vertragsbeziehung erklären die Vertragspartner diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzuwenden.
Sollte der Vertragspartner eigene Allgemeine Geschäftsbedingungen zu Grunde legen, verpflichten sich die Vertragsparteien für den Konflikt eine Lösung zu finden, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.

  1. Schriftform

Alle Ergänzungen oder Nebenabreden zu einem mit lenyway geschlossenen Vertrag sind schriftlich festzuhalten.
Mündliche Abreden bedürfen der nachträglichen schriftlichen Bestätigung.
Ohne eine solche Bestätigung sind mündliche Abreden als beabsichtigt, nicht jedoch als abgeschlossen anzusehen.

  1. Angebote

Angebote von lenyway sind immer Angebote auf Abschluss eines Vertrages.
Alle bildlichen Darstellungen, Bezeichnungen und technische Beschreibungen sind beispielhaft und nicht verbindlich. Die Annahme eines Angebotes von lenyway stellt ihrerseits das eigentliche Angebot zum Vertragsabschluss dar.
Ein solches Angebot ist für den Besteller verbindlich, sofern es durch lenyway in angemessener Zeit, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen angenommen wird.

  1. Zahlung und Lieferung

Die Lieferung erfolgt ausschließlich durch Vorkasse und Überweisung.
Versandkosten sind vom Käufer zu tragen.

  1. Lieferzeiten

Die Ware wird ausschließlich erst nach Zahlungseingang versandt. Regelmäßig erfolgt die Versendung innerhalb von zehn Werktagen. Lieferverzug von Seiten lenyway tritt jedoch frühestens nach 18 Tagen und einer entsprechenden Aufforderung durch den Kunden ein. Für Waren, die nach einer gesonderten Spezifikation extra angefertigt werden müssen, hängt die Lieferzeit von der Auftragslage ab. lenyway ist bemüht, die Lieferzeit möglichst kurz zu halten.

  1. Lieferadresse

Der Kunde trägt die Gewähr dafür, dass lenyway die zutreffende Lieferadresse mitgeteilt wird.
Sollte der Käufer lenyway eine falsche Lieferadresse angegeben haben, haftet der Käufer für hieraus resultierende Schäden, insbesondere für Kosten einer erneuten Zustellung an die richtige Lieferadresse.

  1. Gefahrübergang

Die Gefahr des zufälligen Untergangs geht mit der Absendung der Ware auf den Kunden über.

  1. Rückgaberecht

Neben dem Widerrufsrecht nach den Vorschriften über den Abschluss eines Fernabsatzvertrages gewährt lenyway ein jederzeitiges Rückgaberecht für zwei Wochen nach Erhalt der Ware.
Voraussetzung für die Wahrnehmung dieses Rückgaberechtes ist, dass die Ware als unbenutzt anzusehen ist. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware von Seiten des Käufers.
Das Rückgaberecht gilt ausdrücklich nicht für Waren, die nach Vorstellungen des Kunden individuell angefertigt wurde und damit auf die speziellen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurde, bzw. personalisiert wurden.
Erfolgt die Rückgabe der Ware nicht im Rahmen der Vorschriften über den Abschluss eines Fernabsatzvertrages, werden die Versandkosten nicht erstattet.

  1. Haftungsausschluss

lenyway haftet grundsätzlich nur für Vorgänge, die auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen sind.

  1. Datenschutz

lenyway beachtet die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes. Alle personenbezogenen Daten werden daher absolut vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, soweit dies im Rahmen etwa des Versandes nicht unumgänglich ist.

  1. Urheberrechtserklärung

Von lenyway erstellte Motive und Schriftzüge unterliegen grundsätzlich dem Urheberrecht von lenyway. Ohne Einverständnis von lenyway ist der Kunde nicht berechtigt, Motive und Schriftzüge für eigene Zwecke zu nutzen bzw. Motive und Schriftzüge an Dritte weiterzugeben. Die entsprechende Erlaubnis muss durch lenyway schriftlich erteilt werden.
lenyway setzt ihrerseits voraus, dass der Kunde urheberrechtlich berechtigt ist, die ihr übermittelten Bildzeichen, Marken, Logos etc. zu verbreiten und insoweit durch die Übermittlung und die Vertragserfüllung durch lenyway kein Verstoß gegen das Urheberrecht oder das Markenrecht begangen wird.
Der Kunde stellt jetzt schon lenyway diesbezüglich von jeglicher Haftung Dritter frei.
lenyway behält sich vor, den Abschluss eines Vertrages dann zu verweigern, wenn es sich aufdrängt, dass durch die Annahme des Angebotes offensichtlich ein Urheberrechtsverstoß, bzw. ein Markenrechtsverstoß begangen wird.

  1. Salvatorische Klausel

Sofern obige Bestimmungen dieser AGB im Ganzen oder teilweise den gesetzlichen Regelungen, bzw. der Rechtssprechung hierauf, widersprechen sollte, vereinbaren die Parteien, dass die übrigen Regelungen wirksam bleiben sollen. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen, sofern eine Regelung nach dem wirtschaftlichen Zweck der Bestimmung nicht gefunden werden kann.

  1. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz von lenyway und damit das Amtsgericht Neu-Ulm. Sofern der Kunde Endverbraucher im Sinne des Gesetzes ist, ist der Gerichtsstand am Wohnort des Kunden.
Zwischen lenyway und allen Kunden wird die Wirksamkeit der gesetzlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland vereinbart.

AGB
lenyway.de
Datenschutzerklärung | IMPRESSUM (c) LENYWAY 2012
mail@lenyway.de | FON +49(0)7307.93 73 51 | FAX +49(0)7307.93 63 89